Wie sinnvoll ist die Einnahme der Sango Meeres Koralle wirklich?

Stellen Sie sich vor es gäbe ein Naturprodukt, das für feste Nägel und glänzende Haare sorgen, das Bindegewebe stärken, den Alterungsprozess (Faltenbildung) verlangsamen könnte und darüber hinaus noch zahlreiche positive Auswirkungen auf die Gesundheit hätte.

Ein Mittel, das in der Lage wäre, den Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht zu bringen, das Immunsystem zu unterstützen, erhöhten Blutdruck nebenwirkungsfrei zu senken, Schilddrüsenerkrankungen vorzubeugen, Schlafstörungen zu beheben, Zähne und Knochen zu remineralisieren und damit Zahnfäule und Knochenschwund (Osteoporose) vorbeugen könnte, und auch noch die Insulinverwertung verbessern würde, damit also für Diabetiker interessant sein könnte – dann hielten Sie das wahrscheinlich für übertriebene Aussagen des Vertreibers, oder?

Bei angeblichen Wundermitteln ist eine gesunde Skepsis immer sinnvoll

Auch wir sind immer sehr skeptisch, wenn wir von solchen angeblichen Wundermitteln hören, denn das meiste dient wohl eher den Geldbeuteln der Hersteller und Vertreiber als der Gesundheit der Kunden. Doch, wenn wir mehrfach von unterschiedlichen und in unseren Augen vertrauenswürdigen Quellen von den gleichen Vorzügen eines Mittels hören, werden wir irgendwann neugierig und beginnen zu recherchieren.

Halten wir die Aussagen dann für potentiell möglich, führt meistens kein Weg daran vorbei, das Mittel selbst auszuprobieren. Und erst, wenn wir uns selbst von dem Nutzen überzeugt haben, trauen wir uns eine Empfehlung für das entsprechende Mittel auszusprechen.

Und so möchten wir Ihnen heute ein Mittel vorstellen, das es geschafft hat, uns zu überzeugen und wir als regelmäßige Nahrungsergänzung zu schätzen gelernt haben. Die Rede ist von Sango Meeres Korallen Pulver.

Was ist Sango Meeres Koralle?

Bei der Sango Meeres Koralle handelt es sich, wie der Name bereits vermuten lässt, um eine Koralle. Diese Koralle wächst ausschließlich um die Küsten der japanischen Insel Okinawa. Sie wird dort seit jeher für die Langlebigkeit und andauernde Gesundheit der Inselbewohner verantwortlich gemacht, da sie die über 70 enthaltenen Mineralstoffe und Spurenelemente der Sango Meeres Koralle täglich in ihrem Trinkwasser zu sich nehmen. Die sogenannte Okinawa Centenarian Studie, die zwischen 1976 bis 1994 stattfand, konnte diese Behauptung bestätigen.

Die über 70 Mineralstoffe und Spurenelemente der Sango Meeres Koralle können vom menschlichen Körper überaus leicht aufgenommen und verwertet werden und sorgen angeblich für die vielzähligen positiven Auswirkungen. Ihr für den Menschen ausgeglichenes Verhältnis an Kalzium und Magnesium ist wunderbar dazu geeignet, Knochen, Gewebe und Zähne zu stärken und den Säure-Basen-Haushalt auszugleichen.

Die weiteren Vorteile, die der Sango Meeres Koralle nachgesagt werden, haben wir an dieser Stelle zusammengefasst>>

Wie nimmt man die Sango Meeres Koralle ein?

Grundsätzlich kann man täglich zwischen ein bis drei Teelöffel der Sango Meeres Koralle als Nahrungsergänzung eingerührt in einem Getränk seiner Wahl zu sich nehmen, idealerweise zwischen 17-22 Uhr, um den natürlichen Säure-Basen-Rhythmus des Körpers nicht zu stören und mit einem Mindestabstand von 1-2 Stunden zu den Mahlzeiten.

Wie bei anderen Basenpulvern (wozu die Sango Meeres Koralle aufgrund ihrer vielen basisch wirkenden Bestandteile ebenfalls dazu zählt) sollte man seine Bedarfsmenge individuell austesten mittels der pH-Wert-Messung des Urins. Man benötigt dazu sogenannte Indikatorenstreifen, die man für kleines Geld in jeder Apotheke kaufen kann. Damit misst man den pH-Wert seines Morgenurins. Sobald dieser einen basischen Wert von 7 bis 7,5 erreicht, hat man die richtige Menge für sich herausgefunden. Man sollte die Messung am besten täglich wiederholen und die Menge des Sango Meeres Korallen Pulvers entsprechend anpassen.

Sango Meeres Koralle gut fürs Trinkwasser

Da wir zur Zeit noch ein anderes Basenpulver in der Testung haben, aber dennoch nicht auf die Sango Koralle verzichten wollen, haben wir entschlossen, es wie die Bewohner der japanischen Insel Okinawa zu machen und reichern unser Trinkwasser mit dem Korallenpulver an. Wir geben etwa 1 Teelöffel auf ein Liter Wasser, was wir über den Tag verteilt trinken.

Insbesondere dann, wenn man sein Trinkwasser wie wir mit einer Umkehr-Osmose-Anlage filtert oder mit einem Dampfdestillierer aufbereitet, ist eine anschließende Anreicherung mit Mineralien sinnvoll, damit den Körper vor einer Entmineralisierung zu schützen.

Zu beachten gilt, dass die Sango Meeres Koralle ebenso wie andere Basenpulver nicht eingenommen werden sollte, wenn

  • wenn gleichzeitig Herzmittel wie Digitalis eingenommen werden
  • schwere Nierenfunktionsstörungen mit Problemen der Urinausscheidung bestehen
  • wenn man zu sogenannten tetanischen Krampfanfällen neigt
  • wenn Ausscheidungsstörungen wie Calcämie, Kaliämie oder eine Blockade der Säureausscheidung vorliegen

Diabetiker sollten wegen der Wirkung auf die Insulinverwertung bei der Einnahme der Sango Meeres Koralle als Nahrungsergänzung ihren Blutzucker genau überwachen und in Absprache mit ihrem Arzt die Insulineinnahme entsprechend anpassen.

Unsere Erfahrung mit der Sango Meeres Koralle

Seit wir regelmäßig Basenpulver zu uns nehmen, merken wir, dass die Schicht des Unterhautfettgewebes dünner wird, was darauf hindeutet, dass eingelagerte Säureschlacken gelöst und ausgeschwemmt werden. Darüber hinaus nehmen wir wahr, dass sich unser Hautbild, besonders im Gesicht verbessert, sprich die Haut wird glatter und Falten bilden sich zurück. Und auch unsere Haare wirken dichter und die Fingernägel stabiler.

Sango Meeres Koralle wo kaufen?

Die Sango Meeres Koralle als Pulver kann man zum Beispiel bei unserem Partner dem Regenbogenkreisshop kaufen.

Sango Meereskoralle Pulver 100g

Hier geht´s zur Bestellmöglichkeit>>*


Mehr Informationen über die Sango Meeres Koralle findet man z. B. im Buch „Sango Meeres-Korallen“ von Reinhard Danne

Sango Meereskorallen - Buch

Bestellmöglichkeit z. B. im Regenbogenkreisshop>>*

*Hinweis: Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine kleine Provision für unsere Empfehlung. An den Preisen für den Käufer ändert sich dadurch nichts!

 Bildrechte: Inspiriert-Sein.de © Marion Selzer Sango Meeres Korallen Pulver

zuletzt aktualisiert am