Warum bist Du hier? Sei Leuchtturm + bring Dein Licht in die Welt!

Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich habe mich schon immer fremd gefühlt auf dieser Erde. Irgendwie fehl platziert – außerirdisch. Mit dem, was andere für den Sinn des Lebens gehalten haben, konnte ich noch nie wirklich viel anfangen.

Lange habe ich mit diesem Leben gehadert und mich gefragt, was das alles soll. Denn ohne die Genüsse des irdischen Lebens abzulehnen, hat mich das Streben nach einem guten Job, einem gemütlichen zu Hause oder neuen Klamotten genauso wenig nachhaltig erfüllt, wie das Ausgehen mit Freunden oder die Teilnahme an anderen typischen Freizeitangeboten.

Bin ich freiwillig inkarniert?

Oft habe ich mich gefragt, wie ich mich auf ein Leben hier auf der Erde nur einlassen konnte und kam irgendwann zu dem Schluss, dass ich wohl in eine Falle getappt sein musste. Denn freiwillig konnte ich mich auf dieses irdische Spiel doch nicht eingelassen haben, oder etwas doch?

Erst viele Jahre später kam ich mit den Lehren von Ruth Huber in Kontakt. Die spirituelle Lehrerin beschreibt in ihrem Buch „Rückerinnerung – Bewusstsein gewinnt, wer sich erinnert“, dass wir alle ursprünglich freiwillig in diesen Inkarnationszyklus eingetreten sind.

Du fühlst Dich fremd auf der Erde? Warum bist Du hier? Sei Leuchtturm + bring Dein Licht in die Welt

DSGVO Hinweis: Zur rechtssicheren Einbindung von YouTube-Videos verwenden wir das Plugin WP-YouTube-Lyte. Eine Verbindung zu YouTube wird erst durch das Anklicken der Playtaste hergestellt. Die Videos werden dann über YouTube angezeigt. YouTube verwendet Cookies, um Videos abzuspielen. Mehr Informationen: YouTube Datenschutzrichtlinie>>

Zu Beginn unserer Bewusstseinsreise sind wir frei und vollkommen

Wir alle stammen aus der gleichen Quelle, dem Numinosen, dem Göttlichen. Wenn wir als Bewusstseinsfünkchen, als Geistwesen dort austreten befinden wir uns in den spirituellen Sphären. Und dort sind wir frei wie ein Vogel. Nichts und niemand kann uns zwingen irgendetwas zu tun oder irgendwo hin zu gehen.

Früher oder später ist bei uns, also denjenigen, die heute in einem Menschenkörper inkarniert sind, der Blick auf diese Erde gefallen. Wir haben gesehen, wie sehr ihre Bewohner dort leiden und haben dann aus Mitgefühl beschlossen, ebenfalls in dieses Spiel einzutreten, um unseren Brüdern und Schwestern zu helfen – um sie an ihr eigentliches Sein, an ihr göttliches Sein zu erinnern.

Oder vielleicht haben wir uns auch angezogen gefühlt von all den Möglichkeiten, die sich hier auf der Erde bieten und die wir erst dann erleben können, wenn wir selbst in einen irdischen Körper eintreten.

Und auch, wenn es vielleicht bereits ein paar Leben und viele, viele Jahre zurückliegt, sind wir ursprünglich also freiwillig in dieses Spiel eingetreten – entweder aus Mitgefühl oder Neugierde.

Wieso bist Du hier her gekommen: Aus Mitgefühl oder Neugierde?

Um herauszufinden aus welchem Grund Du hier her gekommen bist, setze Dich in einer ruhigen Minute entspannt hin und atme ein paar Mal tief ein und aus.

Stell Dir vor, wie Du aus der Quelle, aus allem, was ist, ausgetreten bist und dann erst mal im „Himmel“ auf einer Wolke gelandet bist. Stell Dir dann vor, wie Dein Blick auf die Erde trifft und lausche in Dich hinein, was Dich dabei besonders fasziniert oder berührt hat.

Spürtest Du Sehnsucht, die Vielfalt der Natur und Tiere zu erleben? Wolltest Du wissen, wie es ist, seinen körperlichen Hunger mit dem reichhaltigen Angebot an Nahrungsmitteln auf der Erde zu stillen? Wie sich Liebe in Körpern anfühlt oder es ist, Kinder zu bekommen und aufzuziehen? Warst Du neugierig darauf, die Illusion von Geboren-werden und sterben zu erleben?

Oder hat Dich das Leid der Bewohner auf dieser Erde betroffen gemacht? Hat es Dich berührt zu sehen, wie sehr die Menschen hier leiden und hast Du Dich vielleicht sogar verantwortlich gefühlt, Deinen Brüdern und Schwestern zu zeigen, wer sie wirklich sind?

Durch das Lauschen nach innen kannst Du herausfinden, warum Du hier her gekommen bist.

Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens

Okay, verstanden. Wir sind also ursprünglich alle freiwillig hier her gekommen. Aber was genau wollte ich hier?

Ich habe schon immer versucht, mein Bestes zu geben und das Beste aus meinem Leben zu machen und mich um einen tieferen Sinn bemüht und doch muss ich sagen, dass es erst durch die C-Krise Anfang des Jahres 2020 so richtig „klick“ bei mir gemacht hat. Es war wie eine Art Weckruf – so, als wäre eine Erinnerung in mir wach geworden.

Genau dafür bist Du hier! Genau für diese Zeit!

Meines Empfinden nach befinden wir uns gerade in einer Zeit des Wandels, der uns alle – die gesamte Menschheit – betrifft und vermutlich sogar weit über diese Erde hinaus geht. Wir können als Menschheit nicht mehr länger so weitermachen wie bisher, sonst zerstören wir uns selbst. Das ist spätestens jetzt auch in der westlichen Welt, den sogenannten industrialisierten Ländern angekommen.

Wie es so weit kommen konnte, ist ein eigenes Thema, dem ich dem Artikel „Systemwandel und Gesellschaftszusammenbruch unaufhaltsam?“ auf den Grund gegangen bin.

Systemwandel und Gesellschaftszusammenbruch unaufhaltsam?

Ich bin davon überzeugt, dass in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren so einiges ans Tageslicht kommen wird, das unser derzeitiges Weltbild auf den Kopf stellen wird. Das ist nicht angenehm, aber unvermeidbar, wenn wir als Menschheit nicht untergehen bzw. in einer Welt völliger Kontrolle in trans- oder posthumanistischen Körpern ohne freien Willen enden wollen.

Spätestens jetzt ist jeder einzelne von uns gefragt, dazu beizutragen, dass sich das Leben auf diesem Planeten in eine menschenwürdigere und lebenswertere Richtung dreht.

Darum bist Du hier: Sei Leuchtturm + bring Dein Licht in die Welt!

Wenn Du Dich von diesem Artikel angesprochen fühlst, bin ich davon überzeugt, dass Du genauso wie ich das heute für mich empfinde, ganz bewusst und freiwillig zu dieser Zeit des Umbruchs in einen menschlichen Körper inkarniert bist, um Dein Bestes zu geben und dabei zu helfen, dass das Leben hier wieder lichtvoller, leichter und freier wird – oder anders ausgedrückt ethischer und wahrhaftiger wird.

Und unser Bestes können wir auf vielfältige Weise geben. Wir können da sein für diejenigen, die Angst davor haben, krank zu werden und zu sterben, oder davor, ihre Existenz zu verlieren. Wir können ihnen Mut machen, dass es immer weiter geht, und ihnen Vertrauen schenken, dass auch der physische Tod nicht das endgültige Ende bedeutet.

Gibt es ein Leben nach dem Tod?

 

Eine andere Möglichkeit ist es, dass wir uns in der Meditation mit den spirituellen Bewusstseinsqualitäten verbinden und diese durch unser Sein in die irdische Welt einfließen lassen. So werden wir zu einem Leuchtturm für andere und bieten den Impuls sich zu erinnern, dass auch sie aus der göttlichen Quelle stammen und sie ursprünglich freie und vollkommene Geistwesen sind.

In diesem Sinne ermutige ich Dich: Entdecke das Potenzial, das in Dir liegt und aktiviere es. Bring Dein Licht in diese Welt und werde zum Leuchtturm für andere! Für Dich und zum Wohle aller!

Du fühlst Dich fremd auf der Erde? Warum bist Du hier? Sei Leuchtturm + bring Dein Licht in die Welt

DSGVO Hinweis: Zur rechtssicheren Einbindung von YouTube-Videos verwenden wir das Plugin WP-YouTube-Lyte. Eine Verbindung zu YouTube wird erst durch das Anklicken der Playtaste hergestellt. Die Videos werden dann über YouTube angezeigt. YouTube verwendet Cookies, um Videos abzuspielen. Mehr Informationen: YouTube Datenschutzrichtlinie>>

Ein 3-Schritte-Prozess für spirituelles Erwachen und zur Transformation der Dunkelheit

DSGVO Hinweis: Zur rechtssicheren Einbindung von YouTube-Videos verwenden wir das Plugin WP-YouTube-Lyte. Eine Verbindung zu YouTube wird erst durch das Anklicken der Playtaste hergestellt. Die Videos werden dann über YouTube angezeigt. YouTube verwendet Cookies, um Videos abzuspielen. Mehr Informationen: YouTube Datenschutzrichtlinie>>

NEWSLETTER --> Kostenlose Inspiriationen gefällig?
Durch Anklicken willigst Du ein, dass Deine Daten an unseren Newsletterversanddienst Mailchimp weitergeleitet werden. Datenschutzbestimmungen von Mailchimp>>
Dir gefallen die Inhalte unserer Seite? Erhalte max. 1-mal pro Woche die besten Tipps zur Heilung & Entfaltung Deiner Selbst!!! Kostenlos und unverbindlich!
Jederzeit abbestellbar! * Kein Spam * Bitte beachte unsere Datenschutzbestimmungen. Mit der Anmeldung akzeptierst Du diese.