Wichtige Kleinigkeiten für bessere Kommunikation

Erhöhen Sie die Chance, dass Sie auch genau das bekommen, was Sie möchten. Formulieren Sie klar und deutlich, was Sie von Ihrem Gegenüber wünschen. Oftmals sind es nur Kleinigkeiten in unserer Formulierung, die zu Missverständnissen führen.

Gerade wenn es um das Formulieren von Bitten geht, neigen wir dazu durch die Blume zu sprechen oder uns vage und unglücklich auszudrücken. Dabei ist es weder unhöflich noch egoistisch klar und deutlich zu formulieren, was man sich wünscht. Egoistisch wird es erst, wenn man dem anderen keine Chance gibt „Nein“ zu sagen oder bei Ablehnung der Bitte beleidigt ist. Solange wir uns jedoch aus dem Grund heraus klar ausdrücken, damit der andere weiß, woran er ist, dienen deutliche Formulierungen einer offenen und klaren Kommunikation.

Daher ein paar Tipps für die Formulierung von Bitten:

Statt sich vage auszudrücken, seien Sie eindeutig:
Aus „Hör mir zu“ wird so „Würdest Du mir in die Augen schauen, wenn ich mit dir rede?“

Statt auszudrücken, was Sie „nicht“ wollen, sagen Sie, was Sie wollen:
„Komm nicht so spät nach Hause“ wird dann vielleicht zu „Sei bitte um 23 Uhr wieder zurück.“

Statt indirekt um etwas zu bitten, bitten Sie direkt:
Ein „Ich bin überarbeitet“, in der Hoffnung, der andere weiß schon, was wir von ihm erhoffen, könnte umgewandelt lauten: „Ich bin fix und alle, würdest Du ……. für mich erledigen?“

Wenn wir beginnen auf eine klare und deutliche Weise um das zu bitten, was wir möchten, dann erhöhen wir die Wahrscheinlichkeit, dass unser Gegenüber ver- steht, was wir von ihm wollen.
Das ist natürlich eine Grundvoraussetzung dafür, dass unser Wunsch in Erfüllung geht!

Klare und deutliche Bitten sind ein erster Schritt für unsere Wunscherfüllung.

Unsere Buchempfehlung für alle, die sich mit der GFK auseinandersetzen möch- ten.

Gewaltfreie Kommunikation

Eine Sprache des Lebens
Autor: Marshall Rosenberg
Das Grundlagenwerk zur Gewaltfreien Kommunikation
Mehr Informationen>>

Bildrechte: aboutpixel.de frisch geangelt © marshi

zuletzt aktualisiert am