Magenta Pixie über Schachzüge der dunklen und hellen Seite

Mit der Reinkarnationstheorie konnte ich mich noch nie wirklich anfreunden. Es macht für mich einfach keinen Sinn, ständig in diesem Rad von Sterben und Wiedergeboren werden, zu verweilen. Zumal wir uns ja auch im Allgemeinen nicht an unsere vergangenen Leben erinnern können.

Nun ja, jedenfalls habe ich mich hier auf der Erde noch nie wirklich heimisch gefühlt und hatte schon immer große Angst davor, nach dem Tod unfreiwillig wiedergeboren werden zu müssen. Ich wollte raus aus dieser in meinen Augen sinnlosen Reinkarnationsschleife.

Lange war ich mit solchen Gedanken allein, bis ich Jens kennenlernte, der ähnlich dachte. Inzwischen durften wir einige Gleichgesinnte und Lehrer wie Ruth Huber treffen, die Suchenden den Weg aus dem Rad von Sterben und Wiedergeboren werden zeigen.

Zu meinem Interview mit Ruth Huber über geistige Befreiung oder den Ausstieg aus dem Rad von Wiedergeburt und Tod auf YouTube>>

Ruth Huber: Was ist geistige Befreiung? = Ausstieg aus dem Rad von Wiedergeburt + Tod

DSGVO Hinweis: Zur rechtssicheren Einbindung von YouTube-Videos verwenden wir das Plugin WP-YouTube-Lyte. Eine Verbindung zu YouTube wird erst durch das Anklicken der Playtaste hergestellt. Die Videos werden dann über YouTube angezeigt. YouTube verwendet Cookies, um Videos abzuspielen. Mehr Informationen: YouTube Datenschutzrichtlinie>>

Spannend war es nun für mich zu hören, als Magenta Pixie in einem ihrer letzten Gespräche über den Reinkarnationszyklus sprach und erklärte, dass dieser Zyklus vor vielen, vielen Jahren von dunklen Kräfte sozusagen gehackt wurde, um Menschenseelen hier auf der Erde gefangen zu halten, nun allmählich aber wieder von den hellen Kräften in die natürliche Ordnung gebracht werden würde.

Wer ist Magenta Pixie?

Seit einiger Zeit bin ich ein großer Fan von Magenta Pixie. Magenta ist ein Channel-Medium aus Großbritannien. Eigentlich stehe ich dem Thema Channeling eher skeptisch gegenüber, da es nur begrenzt möglich ist, Wahrhaftigkeit und Reinheit von Medium und Ursprung der Botschaft zu überprüfen. Bei Magenta Pixie ist das anders.

Ruth Huber (die Jens, mir und anderen als spirituelle Begleiterin zur Seite steht) hat uns auf Magenta als positives Beispiel für ein Channel-Medium aufmerksam gemacht. Und auch mein Gefühl sagt mir, dass Magentas Aussagen von einer sehr hohen und damit ethischen Quelle stammen und sie die empfangenen Botschaften sehr sauber übermittelt.

Jedenfalls lausche ich seit ein paar Wochen ihren Veröffentlichungen auf YouTube mit großer Begeisterung und möchte heute ein paar Inhalte aus einem ihrer letzten Gespräche mit Euch teilen zum Thema Reinkarnationszyklus.

Reinkarnation ist nicht natürlich?

Der Reinkarnationszyklus wurde vor vielen 1000en von Jahren von dunklen Kräften infiltriert. Dadurch erreichten sie, dass die Menschen immer und immer wieder auf dieser Erde geboren werden mussten. Das zumindest behaupten einige Gruppierungen in der esoterischen und spirituellen Szene, die besagen, dass diese dunklen Kräfte sich von den menschlichen Emotionen, vor allem von den negativen Energien wie Angst, Wut, Neid, Gier, Hass usw. nähren.

Magenta spricht davon, dass „Starseeds“ (= Wesen mit hohem Bewusstsein, die auf die Erde inkarniert sind, um den Menschen zu helfen) von diesem dunklen Programm des Reinkarnationszyklus seit einiger Zeit befreit sind.

Einige von ihnen haben allerdings irgendwann beschlossen, in diesen Zyklus einzutreten. Sie wussten, dass sie einige Jahrhunderte immer wieder würden inkarnieren müssen, um bei jedem Durchgang durch den Sterbetunnel (analog zum Geburtskanal) ein wenig „Licht“, eine Art Code ihrer höher schwingenden DNA zu hinterlassen.

Diese Lichtpartikel konnten dann „gewöhnliche“ Menschenseelen bei ihrem Gang durch den Sterbetunnel aufnehmen, um ihre Bewusstseinsfrequenz zu erhöhen und dadurch fähig zu werden, den Kreislauf der Reinkarnationsfalle irgendwann ebenfalls zu durchbrechen.

Inzwischen seien die Sterbetunnel so voller „Bewusstseinsfünkchen“ und dadurch die Bewusstseinsschwingung auf der Erde so hoch, dass immer mehr Menschen sich dazu entscheiden, das Rad von Tod und Wiedergeburt zu verlassen und sich auf Seelenebene befreien.

Das bleibt von den dunklen Mächten nicht unbemerkt und sie wechseln ihre Strategie. Weil es ihnen nicht mehr so gut gelingt, das menschliche Bewusstsein direkt zu kontrollieren, um es im Rad von Sterben und Wiedergeboren werden gefangen zu halten – die Reinkarnations-Matrix sozusagen zerfällt –, versuchen sie, das Bewusstsein nun mit einer Struktur von künstlicher Intelligenz in die Falle zu locken.

Das ist, was gerade auf unserem Planten passiert, so Magenta Pixie.

In der Polarität gibt es immer hell und dunkel

Doch es gibt auch helle Kräfte, die immer dann, wenn die dunkle Seite einen Schachzug macht, mit einem geschickten Gegenzug kontert. So haben sie damals die „Starseeds“ gesendet, um die Reinkarnationsfalle zu erhellen und damit den gefangenen Seelen die Möglichkeit zu bieten, sich zu befreien.

Und nun senden sie uns ein Gegenmittel für Falle der künstlichen Intelligenz. Demnächst wird sich eine Möglichkeit bieten, um die derzeit zerstörerisch wirkende technische Infrastruktur auf der Erde (Stichwort Elektrosmog, 5G usw.) künftig konstruktiv nutzen zu können. Die hellen Kräfte können die Technik nicht einfach zerstören, weil sie an den freien Willen der Menschen gebunden sind und sich ein Großteil technischen Fortschritt wünscht.

Das heißt, nicht alle technischen Errungenschaften im Rahmen künstlicher Intelligenz werden künftig in den Händen der dunklen Kräfte liegen, sondern es könnte sich dabei auch um eine Art Kopie der hellen Kräfte handeln, die das, was äußerlich gleich in Erscheinung tritt, nicht einsetzt, um um das menschliche Bewusstsein einzudämmen und weiter gefangen zu halten, sondern um das Bewusstsein der Menschen anzuheben.

Es wird künftig umso wichtiger werden, die Motivation, sprich die Absicht hinter Errungenschaften, Verhaltensweisen usw. wahrnehmen zu können.

Das Gleiche könnte zum Beispiel auch beim Thema Impfung passieren. Sollte weiterhin der Wunsch nach einer Impfung bestehen bleiben, und bestimmte Kräfte eine Impfung mit kritischen Inhaltsstoffen entwickeln, werden helle Kräfte mit einer Impfung bestehend aus unbedenklichen Stoffen in Erscheinung treten.

Immer dann, wenn es eine Strategie gibt der dunklen Seite, um uns zu täuschen, entwickelt die helle Seite eine Art Entkräftigungs-Kopie. Na, wenn das mal nicht hoffnungsvolle Botschaften sind.

Frei übersetzt und ergänzt aus folgendem Beitrag auf Englisch
(min. 38:40 bis 44:14 und 1:26:28 bis 1:32:04)

The Mothership! Divine Feminine Round Table

DSGVO Hinweis: Zur rechtssicheren Einbindung von YouTube-Videos verwenden wir das Plugin WP-YouTube-Lyte. Eine Verbindung zu YouTube wird erst durch das Anklicken der Playtaste hergestellt. Die Videos werden dann über YouTube angezeigt. YouTube verwendet Cookies, um Videos abzuspielen. Mehr Informationen: YouTube Datenschutzrichtlinie>>

 

Kostenlose Inspiriationen gefällig?
Durch Anklicken willigen Sie ein, dass Ihre Daten an unseren Newsletterversanddienst Mailchimp weitergeleitet werden. Datenschutzbestimmungen von Mailchimp>>
Ihnen gefallen die Inhalte unserer Seite? Sie wollen keine Neuigkeiten und Artikel verpassen? Dann melden Sie sich zu unserem Inspiriert-Sein Newsletter an und erhalten Sie maximal einmal pro Woche die wichtigsten News von unserer Seite. Kostenlos und unverbindlich!
Jederzeit abbestellbar! * Kein Spam * Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese.