Rezept für „Frischkäse auf Sojabasis“

Der vegane Frischkäse bietet nicht nur einen Ersatz zu richtigem Frischkäse, sondern eröffnet darüber hinaus völlig neue Geschmacksnuancen. Er schmeckt schön würzig, angenehm scharf und lässt sich zudem wirklich einfach zubereiten. Auch „Nicht-Veganer“ zeigten sich bei diesem Rezept überaus begeistert.

Zutaten für zwei Personen:

  • 250 g Tofu natur
  • 100 ml Bio-Olivenöl
  • Saft einer Limette
  • 1El Kristallsalz
  • 1El Oregano
  • 1El Majoran
  • 1El Basilikum
  • 1Tl Paprikapulver
  • 1Tl Curry-Pulver
  • 3-5 gepresste Knoblauchzehen
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  • Geben Sie das Olivenöl zusammen mit dem Limettensaft in eine Schüssel.
  • Fügen Sie das Salz, die Kräuter und Gewürze, sowie den gepressten Knoblauch hinzu und vermischen alles gut.
  • Jetzt zerbröseln Sie den Tofu mit der Hand oder einer Gabel und vermengen alles zu einer gleichmäßigen Masse.
  • Lassen Sie die vegane Frischkäsezubereitung noch 1-2 Stunden ziehen, damit die Kräuter und Gewürze ihre Aromen freigeben und in den Tofu einziehen.

Der vegane Frischkäse eignet sich hervorragend als Brotaufstrich, zu Pellkartoffeln oder zu Salaten. Verwenden Sie ihn einfach so, wie Sie normalen Frischkäse auch mögen.

Viel Spaß und guten Appetit!

Bildrechte: Inspiriert-Sein.de © Jens Sprengel Frischkäse an Pellkartoffeln

zuletzt aktualisiert am