Die unsichtbare Kraft in LebensmittelnBIO und NICHTBIO im Vergleich: Kristallisationsbilder aus der Forschung vom LifevisionLab von Soyana

Die Qualität unserer Lebensmittel wird leider noch immer viel zu stark anhand der Inhaltsstoffe beurteilt.
Dabei spielen Informations- und Ordnungsgehalt eine nicht minder wichtige Rolle bei der Frage, wie wertvoll ein Lebensmittel für uns ist.

Vermutlich liegt das daran, dass sich der Nährstoffgehalt viel leichter ermitteln lässt, als die innere Struktur von Nahrungsmitteln. Umso wertvoller ist die Arbeit rund um A. Walter Dänzer, Gründer und Leiter der Familienfirma Soyana, dem es gelungen ist, das Innenleben verschiedener Nahrungsmittel und damit ihre feinstoffliche oder auch informative Ebene mithilfe von Kristallisationsbildern sichtbar zu machen.

Bio-Anbau oder konventioneller Anbau – Was ist besser?

So erübrigt sich auch der Streit, ob Lebensmittel aus dem biologischen Anbau besser sind als konventionell angebaute Lebensmittel. Denn in diesem Buch wird der Unterschied zwischen beiden Anbauarten für jeden Betrachter auf den ersten Blick mehr als deutlich.

Während die innere Struktur von Bio-Lebensmitteln geordneter, anmutiger, kraftvoller und harmonischer wirkt, ist die Ordnungskraft der gleichen Lebensmittel aus konventionellem Anbau deutlich geringer, chaotischer und weniger anmutig.

Finger weg von genetisch veränderten Nahrungsmitteln!

Wir essen nicht nur Nährstoffe, sondern nehmen mit jedem Bissen auch die innere Kraft der Lebensmittel auf und diese ist in Bio-Lebensmitteln deutlich höher als in konventionellen Nahrungsmitteln. Nochmals deutlich schlechter schneiden genmanipulierte Produkten ab.

Über das Buch

„Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln“ von A. W. Dänzer, erschienen im Verlag Bewusstes Dasein, ist mehr als ein gewöhnliches Buch, sondern gleicht aufgrund der zahlreichen Bilder und liebevollen Gestaltung vielmehr einem Kunstwerk.

Nach einem Vorwort von Rüdiger Dahlke, der Information und Ordnung in unserem Essen als einen Schlüssel zu langem und gesundem Leben betrachtet, folgt eine Erläuterung des Autors über die spannende Entstehungsgeschichte des Buches.

Bevor es dann mit dem Vergleich von Bio- und konventionellen Produkten in Form von Bildern kommt, erfährt der Leser auch noch, was Gesundheit von einer ganzheitlichen Ebene aus betrachtet bedeutet, und erhält Tipps für die Steigerung seines Wohlgefühls.

Zum Abschluss warten spannende Informationen über die Entwicklung des Anbaus mit chemischem Kunstdünger und es folgt der Hinweis wie wichtig ein Umdenken von Landwirten und Konsumenten für unsere Zukunft und unsere Gesundheit ist.

Unser Fazit:

„Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln“ ist ein absolutes Muss für jeden aufgeklärten Verbraucher, bzw. für jeden, der ein solcher werden möchte. Selbst Skeptiker und Kinder lassen sich durch einen Blick auf die in diesem Buch Die unsichtbare Kraft in Lebensmittelnabgelichteten Kristallisationsbilder schnell überzeugen, wieso der Kauf und der Verzehr von ökologisch angebauten Lebensmitteln so wichtig ist.

Mehr über das Buch und Bestellmöglichkeit direkt im Verlag>>

zuletzt aktualisiert am