Gewaltfreie Kommunikation (GFK): Beobachtungen äußern, statt zu beurteilen

Einfühlsamer kommunizieren: Beobachtungen sauber formulieren und von persönlichen Beurteilungen trennen – inklusive Übung zum Mitmachen Kleinste Wortänderungen entscheiden, ob wir bei unserem Gesprächspartner auf Widerstand oder Verständnis stoßen, auch wenn die gleiche Absicht hinter unseren Botschaften steht. Es macht einen Riesenunterschied, ob ich sage: „Du warst gestern völlig grundlos sauer auf mich“. Oder: „Als Du … Gewaltfreie Kommunikation (GFK): Beobachtungen äußern, statt zu beurteilen weiterlesen