Buchempfehlung: „Tigersturz und Ringerbrücke“

Effektive Trainingsmethoden für Kampfkunst und Sport

Kürzlich wurde ich auf den Autor und Kampfkünstler Maik Albrecht aufmerksam. Maik Albrecht praktiziert seit über zwei Jahrzehnten östliche und westliche Kampfkünste und ging im Alter von 20 Jahre nach China. Dort studierte er Kampfkunst bei verschiedenen Meistern ursprünglicher Stile. Seit über zehn Jahren ist er ein persönlicher Schüler von Meister Li Zhenghua, mit dessen Tochter er mittlerweile verheiratet ist.

Maik Albrecht ist der einzige Ausländer, dem es gelang, eine Goldmedaille bei den Wushu-Weltmeisterschaften zu gewinnen. Weiterlesen

Ist Kaffeetrinken gesund oder schädlich?

Macht Kaffee den Körper sauer oder basisch?

Kaffee belastet die Nieren und übersäuert den Körper – sagen die einen. Alles Quatsch – sagen die anderen. In kleinen Mengen (nicht mehr als 2 – 3 Tassen am Tag) soll er in Augen einiger Experten sogar gesundheitsfördernd sein und das Diabetesrisiko senken. Es gibt unzählige Studien, die entweder in die eine oder andere Richtung argumentieren. Weiterlesen

Die sieben Geheimnisse guten Sterbens

Ein Buch, das mich tief berührt hat

Vor einigen Wochen habe ich den Entschluss gefasst, mich intensiver mit den Themen Sterben und Tod auseinanderzusetzen. Zum einen, um selbst die Angst davor zu verlieren und zum anderen, weil ich das Gefühl habe, in diesem Bereich viel Gutes bewirken zu können.

Und so verschlinge ich seither ein Buch nach dem anderen. Dabei geht um Sterbebegleitung, wie wir die letzten Stunden, Tage und Wochen eines Menschen auf würdevolle und sinnhafte Weise mit Liebe und Leben bereichern können, um Abschied nehmen und Loslassen, um das Wie wir sterben und die Hoffnung auf eine Weiterexistenz nach dem Tod. Weiterlesen

Über meine Vorhaben im Januar und meine „Daily Bucket List“

Ein Einblick in Bezug auf Nahrungsergänzungen, gesundheitliche und weitere Maßnahmen, die ich aktuell anvisiere

Welche Nahrungsergänzungen wir einnehmen, verändert sich mit der Zeit. Ich erinnere mich z. B. an eine Phase, ich glaube es war 2013, da haben wir sehr viel Chlorella, Spirulina, MSM und Vitamin C genommen. MSM und Vitamin C haben sich gehalten, alles andere ist sozusagen rausgeflogen, bzw. steht aktuell nicht auf dem Plan.

In diesem Artikel verrate ich Dir, was ich momentan so nehme. Aber auch, welche „Challenges“ im Januar auf dem Tagesprogramm stehen und möchte ich Dir in diesem Zusammenhang meine „Daily Bucket List“ für Januar 2019 vorstellen. Dieses einfache Tool dekompliziert solche Vorhaben enorm! Weiterlesen

6.1.2019 ist Neumond – Ein guter Tag für einen Neustart

Über meine Neujahrsvorsätze und eine neue Challenge

Neujahrsvorsätze sind ja an sich nicht verkehrt. Fast die ganze Welt ist am ersten Tag des neuen Jahres auf einen neuen Abschnitt, ein neues Jahr eingestimmt. Es ist also nicht verwunderlich, dass der 1.1. eines Jahres oft als Startschuss für den Beginn eines Vorhabens genutzt wird. Das kollektive Feld steht dann äußerst günstig.

Auch ich nutze die hohe Energie an diesen ersten Tages Jahres gerne, um wieder mehr Struktur in mein Leben zu bringen bzw. neue Herausforderungen anzugehen. Weiterlesen

Die „Do it Yourself“ Lymphdrainage von Reinhard Pfemeter – Buchempfehlung

Einfache Techniken zur Selbstanwendung vom Entwickler der Power Moving Methode

Vor einigen Wochen hatte ich eine Weiterbildung besucht und dort Reinhard Pfemeter kennengelernt. Reinhard war, wie ich auch, als Teilnehmer dort, wir saßen nebeneinander und kamen über die Tage ins Gespräch.

Reinhard hat ein Buch geschrieben, das mich sehr begeistert und dem ich hier eine Empfehlung aussprechen möchte. Weiterlesen

Rauhnächte: Unser Ritual zur Silvesternacht

Wie wir zum Jahreswechsel Vergangenes loslassen und Neues einladen

Die zwölf Nächte zwischen Weihnachten am 24.12. und dem Dreikönigstag am 6. Januar, die sogenannten Rauhnächte, gelten bei verschiedenen Völkern und Kulturen als heilig.

Seit jeher wurde diese dunkle Zeit des Jahres dazu genutzt, sich von äußeren Verpflichtungen zurückzuziehen, sich nach innen zu kehren, um Bilanz zu ziehen, das Leben zu reflektieren und neu auszurichten. Häuser wurden geräuchert, das Orakel der Zukunft befragt und bewusst und achtsam auf Botschaften aus der geistigen Welt durch Träume, Ereignisse und Vorboten geachtet. Weiterlesen

Mein Intervallfasten-Experiment: IF 20/4 – Teil 1

31 Tage lang 20 Stunden intermittierend fasten, 4 Stunden essen, warum?

Es ist der 1.1.2018 und damit ein typischer Starttag für ein neues Vorhaben. So auch bei mir. Heute fällt der Startschuss zu meinem IF 20/4 Experiment. Einen Monat lang möchte ich nicht länger als 4 Stunden am Tag essen und meinem Körper eine 20-stündige Auszeit vom Essen gönnen. Doch warum tue ich das? Weiterlesen

Wie gestalte ich meine Realität?

Über meine Erfahrungen in Sachen Realitätsgestaltung

Es gibt wohl kaum ein anderes Thema, das mich so lange und durchgehend intensiv begleitet, wie das Thema Realitätsgestaltung.

Können wir unser Schicksal selbst beeinflussen und unser Glück in die eigenen Hände nehmen? Ist es möglich, Dinge und Umstände in unser Leben zu ziehen, die wir uns wünschen und für erstrebenswert halten? Sind wir schöpferische Wesen, und wie weit reicht unser Einfluss?
Weiterlesen

Rezept für gesundes Flohsamen-Brot

Neue Kreationen aus der Inspiriert-Sein Küche

Ehrlich gesagt, bin ich in der Küche ziemlich unkreativ. Ich koche nicht gerne nach Rezept und bin zu untalentiert (oder uninteressiert?), um in Eigenregie neue Gerichte zu kreieren.

Umso dankbarer bin ich, dass Jens da ganz anders ist. Er kocht schon seit seiner Jugend und probiert vieles einfach aus. Meistens schmeckt das dann auch richtig lecker, so wie dieses glutenfreie Brot mit Flohsamenschalen und Haferflocken, dessen Rezept ich gerne mit Euch teilen möchte. Weiterlesen