Buchbesprechung: Zuckerkrankheit Alzheimer

Warum Zucker dement macht und was gegen das Vergessen hilft

Die Zahl der an Alzheimer Erkrankten steigt stetig. Immer mehr Menschen leiden unter Orientierungslosigkeit, Vergesslichkeit bis hin zu Persönlichkeitsveränderungen und können den Alltag nicht mehr ohne Hilfe anderer bewältigen.

Allein in Deutschland gibt es knapp eine Million Betroffene – Tendenz steigend. Alzheimer wird weltweit zu einer immer größeren Bedrohung für Individuum und Gesellschaft.

Herkömmliche Behandlungsmaßnahmen helfen Betroffenen nicht weiter. Die Schulmedizin ist bisher ratlos, wie sie den Kampf gegen das Vergessen gewinnen soll. Doch endlich gibt es Hoffnung.

Dr. Kurt Mosetter regt mit seinem Buch „Zuckerkrankheit Alzheimer“ zum Umdenken an. Er erklärt auf der Basis von Studien, weshalb das Vergessen als Diabetes Typ 3 betrachtet werden kann, bei der die Hirnfunktionen in Folge einer Entgleisung des Zucker- und Insulinsystems leiden. Der Mediziner zeigt, wie durch einfache Veränderungen von Lebensgewohnheiten das Risiko an Alzheimer zu erkranken, signifikant reduziert werden kann. Weiterlesen

Buchbesprechung: Knoblauch gegen Krebs und Blaubeeren für das Herz

Mit den richtigen Lebensmitteln das Immunsystem stärken und Krankheiten vermeiden von Jo Robinson

Wie unterscheidet man nährstoffreiche Salatsorten von weniger wertvollen Sorten? Wie lagert man Obst und Gemüse richtig? Was muss man bei der Zubereitung von Brokkoli beachten, damit wir möglichst viel Sulforaphan aufnehmen können, ein Stoff, der nachweislich vor Krebs schützt? Weiterlesen

Buchempfehlung: Ich blicks – Verstehe dich und handle gezielt

ich blicksÜber die Persönlichkeits-System-Interaktionen-Theorie und das Zürcher-Ressourcen-Modell

Was für ein Persönlichkeits-Typ sind Sie? Sind Sie eher der sorglose Typ, der optimistisch und wohlgesonnen durchs Leben geht und zu jedem Problem eine Lösung parat hat? Oder sind Sie eher perfektionistisch veranlagt? Unge- nauigkeiten und Fehler gehen Ihnen gegen den Strich und Sie finden jedes Haar in der Suppe? Weiterlesen