Die neue Medizin des Bewusstseins – Wie Sie mit Gedanken und Gefühlen Ihre Gene positiv beeinflussen können

von Dawson Church erschienen im VAK Verlag

Noch ist der Glaube daran, dass Gene unser Schicksal bestimmten, weit verbreitet. Das könnte sich nach dem Lesen dieses Buches ändern. Schließlich belegen immer mehr Studien, nach wissenschaftlichen Standards ausgeführt, dass Gene veränderbar sind. Und als wäre diese Erkenntnis nicht bereits gravierend genug, um die bisherigen Grenzen unseres Verstandes zu sprengen, zeigt uns Dawson Church in seinem Buch „Die neue Medizin des Bewusstseins“ auf wirklich beeindruckende Weise, dass wir selbst durch unsere Gedanken und Gefühle Einfluss auf unsere Gene haben.

Was in spirituellen Kreisen schon lange bekannt ist, erobert nun auch die Wissenschaft. Epigenetisch günstige Bedingungen lassen sich allein durch energetische Techniken schaffen, die jeder von uns in Eigenregie ausführen kann. Affirmationen, Visualisierungen, Meditationen, Klopftechniken und ein gesunder Lebensstil an sich haben die Fähigkeit das positive Potenzial unserer Gene zu aktivieren. Gene sind nämlich keine unveränderlichen Strukturen, die sich vorherbestimmt entwickeln. Gene verfügen laut dem Autor sozusagen über einen „Schalter“, mit dem sie an- bzw. ausgeschaltet werden können. Unsere Gedanken und Gefühle sind diejenigen, die die Schalter betätigen.

Was sich unglaublich anhört, ist auch unglaublich und birgt ein gewaltiges Potenzial für unser Leben. Denn ab sofort gilt: Nicht die unveränderlichen Gene bestimmen über unsere Persönlichkeit und unseren Gesundheitszustand, sondern außergenetische Faktoren, die wir selbst steuern können!!!

Dabei legt Church viel Wert darauf dem interessierten Laien die wissenschaftliche Hintergründe dieser Thesen näherzubringen und zeigt auch gleich auf, wie wir praktisch vorgehen können, um das Beste aus unseren Genen herauszuholen. Darüber hinaus stellt der Autor dar, wie diese neuen Erkenntnisse auch die Medizin transformieren können. Statt allopathischer Mittel und Operationen wie herkömmlich als erste Schritte bei Unwohlsein und Krankheit durchzuführen, scheint es sinnvoller, viele herkömmliche Beschwerden zunächst mittels nicht invasiven Mitteln der energetischen Medizin zu behandeln. Das schont nicht nur die Geldbeutel der Krankenkassen, sondern bedeutet auch für den Patienten einen erheblichen Gewinn an Lebensqualität.

Das Buch ist in folgende Kapitel unterteilt:

  • Eine neue Medizin am Horizont
  • Regie führen Sie selbst
  • Ihr Erbgut und was Sie daraus machen können
  • Die Elektrizität des Körpers
  • Das Bindegewebe – ein Netzwerk für Kommunikation
  • Mit Überzeugung die Gene beeinflussen
  • Die Quantenphysik und die Fernheilung
  • Wirkt Bewusstsein jenseits von Zeit und Raum?
  • Geheilt wie durch ein Wunder Alternativen zu teurer Therapie: Energy Psychology
  • Die Gene des Glücks
  • Wie die Bewusstseinsmedizin allmählich zur Regel wird
  • Wie man viel Unheil auf der Welt heilen könnte
  • Der gesellschaftliche Kontext der neuen Medizin
  • Zehn Prinzipien der epigenetischen Medizin
  • Die Nutzanwendung der epigenetischen Medizin

Unser Fazit: Absolut lesenswert!!! Wer von einer Krankheit betroffen ist, dem wird das Buch Mut machen, neue Wege auszuprobieren; gesunden Menschen, dass es gar nicht so weit kommen muss; und Skeptiker wird es überzeugen, dass die Zeit für ein Umdenken in der Medizin bereits da ist!!!

Mehr Infos und Bestellmöglichkeit z. B. bei unserem Partnershop Kopp Verlag>>

Hier geht es zurück zu den Büchern aus der Kategorie Gesundheit>>

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.