Nie wieder Angst vorm Tod?

Mein neues Herzensthema steht fest

Nachdem ich mich in den letzten Jahren intensiv mit den Themen Ernährung und Gesunderhaltung beschäftigt habe, viele meiner dazugehörigen Gewohnheiten verändert habe und ich mich ausreichend gewappnet fühle, um unter den heutigen Bedingungen ein möglichst langes und vitales Leben führen zu können bzw. schnellstmöglich wieder zurück zu Gesundheit zu finden, sollte ich doch einmal krank werden, ist die Zeit für ein neues Thema gekommen. Ein Thema, das mir ebenfalls wie die Gesunderhaltung sehr am Herzen liegt. Das Thema Tod. Weiterlesen

Gibt es eine geistige Welt?

Über Erfahrungen, die über den normalen Menschenverstand hinaus gehen

Ehrlich gesagt, fällt es auch mir schwer, an Dinge zu glauben, die ich mit meinen physischen Sinnen nicht wahrnehmen kann. Und so gerne ich an ein Weiterleben nach dem Tod glauben möchte und so spannend ich Berichte von Kontakten ins „Jenseits“ finde, so kritisch und zweifelhaft bin ich dieser Thematik gegenüber auch. Doch die geistige Welt scheint mehr als ein Mythos zu sein. Weiterlesen

Sternenstaub – Ein Lied, das ich gerne mit Dir teilen möchte, weil es mich tief berührt hat und immer wieder tief berührt

Über spirituelle Entwicklung und warum wir alle auf dem Weg sind

Heute möchte ich ein Lied mit Dir teilen, das ich zum ersten Mal auf dem Krieger-Seminar bei Karl Grunick im Juni diesen Jahres gehört habe. Es hat mich in jeder meiner Faser berührt und berührt mich immer wieder aufs Neue. Tief, sehr tief … Weiterlesen

Über Prioritätenwechsel und anstehende Veränderungen auf Inspiriert-Sein.de

Oder wieso es ab sofort etwas spiritueller zugehen könnte

Ich erinnere mich noch gut daran, als wir im Mai 2010 zusammen mit einer damaligen Freundin die Idee, eine eigene Internetseite zu gründen, entwickelten. Schnell stand der Name Inspiriert-Sein fest und auch die Themenbereiche waren schnell gefunden.

Jens und ich wollten über das schreiben, was uns auf der Seele brannte. Ob das strategisch sinnvoll war oder nicht, war uns egal. Weiterlesen

Über positive Realitätsgestaltung auch in schwierigen Zeiten

Wie ich meinen Fokus bewusst ausrichte auf die schönen Dinge in meinem Leben

Im Moment läuft es bei uns alles andere als rund. Zuerst haben unsere beiden Laptops an zwei aufeinanderfolgenden Tagen den Geist aufgegeben. Dann bin ich auf eine Pishing-Attacke hereingefallen (= ein Telefonanruf von angeblich Microsoft-Mitarbeitern) und habe mir damit vermutlich Trojaner auf den neuen Laptop eingeladen. Weiterlesen

Über eine Reise in Richtung unbekannt, Ortswechsel und den Fluss des Lebens

Willkommen im Frau Holle Land

Nachdem Jens bereits hier ein wenig von unseren Erlebnissen der vergangenen Wochen geschildert hat und mir damit frecherweise einfach zuvor gekommen ist 😉, möchte ich dazu heute auch gerne ein paar Worte erzählen.

Wie einige unserer Leser vielleicht mitbekommen haben, haben Jens und ich Ende Mai geheiratet. Nur zwei Wochen später haben wir unsere Zelte im Saarland für unbestimmte Zeit abgebrochen. Weiterlesen

Was ist bei uns los? Warum ist es so still?

Über neu gewonnene Klarheit, nicht voll ausgeschöpftes Potenzial, ein transformierendes Seminar und zweieinhalb Monate im Wohnmobil

Am 15. Juni diesen Jahres haben wir kurz nach unserer Hochzeitsfeier das Saarland verlassen. Unsere Hochzeitsfeier war im Prinzip auch unsere Abschiedsfeier vom Saarland und allem, was damit zu tun hat. Nachdem wir 2009 auf die schöne Insel La Palma gezogen sind, hätte ich nicht gedacht, dass das Saarland mich nochmal wieder sieht. Denkste!

Ich war schon fertig mit dem alten Leben, als uns im Frühjahr 2017 eine Nachricht erreichte, die unsere Präsenz im Saarland erforderte. Dass wir dort über ein Jahr „festsitzen“, hätte ich ebenfalls nicht vermutet. Manchmal kommt es eben anders als man denkt! Weiterlesen

4 Dinge, die wir bei (Sommer-)Reisen mit an Bord haben

Schlafen unter Sternenhimmel, wie barfuß gehen, nie wieder Jucken nach dem Mückenstich ….

Ja, es ist mal wieder so weit, wir packen unseren Otto und dann geht’s los. Erst noch auf ein Seminar in der Nähe von München und dann weiter Richtung unbekannt. Auch dieses Mal sind wir offen für fast alles und möchten uns gerne treiben lassen und unserer Eingebung folgen.

Nicht ganz so ungeplant, wie unsere Route, ist das, was wir mitnehmen. Wenn wir länger als ein paar Tage verreisen und nicht mit dem Flugzeug unterwegs sind, dürfen ein paar Dinge nicht fehlen. Was wir bei unseren Reisen immer mit an Bord haben, verraten wir Dir hier. Weiterlesen